Back to Top
 

G1 - Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall auf der B421 zwischen Jünkerath und Stadtkyll

Technische Hilfeleistung
Zugriffe 111
Einsatzort Details

54584 Jünkerath, Kölner Str. 1
Datum 27.11.2018
Alarmierungszeit 17:32 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

FFW Jünkerath
FEZ Obere Kyll
    Fahrzeugaufgebot   HLF 10  DLK 18/12  MTW

    Einsatzbericht

    Am Abend wurden wir von der Leitestelle Trier per Funkmeldeempfänger zu einem Verkehrsunfall auf der B421 zwischen Jünkerath und Stadtkyll alarmiert. Hier hatte aus Richtung Jünkerath kommend der Fahrer eines Porsche einen LKW überholt. Der entgegenkommende PKW-Fahrer musste auf den unbefestigten Seitenstreifen ausweichen, um eine Frontalkollision zu vermeiden. Dabei geriet das Fahrzeug ins Schleudern, streifte ein drittes Fahrzeug und landete anschließend im Straßengraben. Die zwei Fahrer der Unfallfahrzeuge wurden leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr Jünkerath übernahm die Ausleuchtung und Absicherung der Unfallstelle, während der Unfallaufnahme durch die PI Prüm.